Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap | Feedback
Sie sind hier: Startseite

Willkommen beim RHC-Uri

Aktuelles

Donnerstag, 23. März 2017
Rollhockey Turnierbericht U15

Zwei Siege beim Heimturnier der RHC Uri U15 Junioren
Am Heimturnier in Seedorf am 19. März 2017 konnten die U15 Junioren des RCH Uri in der ersten Begegnung des Tages Thunerstern begrüssen. Das von Jasmin Schuler und Manuel Gisler trainierte Team startete gut, nahm das Spiel sogleich in die Hand und ging nach einem Distanzschuss von Kevin Brandner 1:0 in Führung. Kurz nach diesem Treffer versuchte es auch Ivan Bissig mit einem Weitschuss und scorte zum 2:0. Nun waren die Urner richtig in Spiellaune. Ryan Gisler passte zu Kevin Brandner und dieser erzielte seinen zweiten Treffer zum 3:0. Die Urner fühlten sich zu sicher, Thunerstern hatte eine gute Phase und erzielte kurz nacheinander zwei Treffer zum 3:2. Nun hiess es einen Gang hochschalten und das Spiel wieder in die eigenen Hände zu nehmen. Ivan Bissig erzielte seinen zweiten Treffer zum 4:2 Pausenresultat. Nach der Pause besannen sich die Urner ihrer Stärken. Janos Zgraggen traf den Pfosten und der Thuner Torhüter leitet den Ball unglücklich ins eigene Tor zum 5:2. In der 29. Minute wurde das Timeout der Urner genutzt um den gewohnt souveränen Torhüter Pascal Mahrow durch U13 Goalie Luca Gnos zu ersetzen, welcher sein Debüt bei den U15-Junioren gab. Ein weiteres Tor folgte kurze Zeit später durch Alex Ziegler auf einen schönen Pass von Ivan Bissig. Der eingewechselte Torhüter Luca Gnos musste sich auch noch bewähren. Thunerstern bekam einen Penalty zugesprochen, welchen er aber souverän abzuwehren vermochte. Den letzten Treffer der Partie erzielten die Thuner nach einem Konter zum 6:3 Schlussresultat.
Das zweite Spiel begannen die Urner gegen Wolfurt mit einem Blitzstart. Kevin Brandner erwischte den gegnerischen Torhüter bereits nach dreizehn Sekunden in der nahen Ecke zum 1:0. Das 2:0 erzielte Ivan Bissig mit einem Weitschuss. Kurz darauf wurden die Urner mit einer blauen Karte bestraft. Den fälligen Strafstoss wehrte der starke Pascal Mahrow im Urner Tor ab und auch die Unterzahl konnte unbeschadet überstanden werden. Ivan Bissig scorte nochmals zum 3:0 Pausenstand. Nach der Pause war es wiederum Uri, welches den Vorsprung durch Janos Zgraggen auf 4:0 vergrössern konnte. Die Österreicher gaben sich noch nicht geschlagen und kamen eine Minute später zum 4:1. Dieser Gegentreffer schien die Urner aber erst richtig in Fahrt zu bringen und das Heimteam erhöhte durch Treffer von Janos Zgraggen, Ryan Gisler, Nino Gnos und zweimal Ivan Bissig auf 9:1. Nach einem Timeout in der 30. Minute setzten die Trainer wiederum U13 Torhüter Luca Gnos ein. Nach einigen starken Paraden, musste er in den restlichen zehn Minuten noch einen Gegentreffer der Vorarlberger hinnehmen. Aber auch die Urner kamen noch zu zwei Toren durch Captain Janos Zgraggen zum 11:2 Endstand. Mit diesen zwei Siegen konnten die Urner auf den zweiten Tabellenrang vorstossen, welchen es nun zu verteidigen gilt.
Für die Urner spielten: Pascal Mahrow und Luca Gnos (G), Kevin Müller, Kevin Brandner, Levyn Fussen, Ryan Gisler, Nino Gnos, Janos Zgraggen (C), Ivan Bissig und Alex Ziegler

Dienstag, 13. September 2016
Infoblatt Saison 2016-2017

Anmelden